Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2012 angezeigt.

Silvesterabend

Hejho ihrs, ich wünsche allen heute Abend ein paar richtig schöne Stunden mit lieben Leuten (Jonas und ich treffen uns mit Freuden und spielen ein paar Gesellschaftsspiele, vorher essen wir natürlich noch was Feines), übertreibt es nicht mit jeglichen bösen Dingen und gehabt Euch wohl! Bis im nächsten Jahr

Lea

Peng Puff Bäm

Bevor meine liebe Schweizer Freundin in das große, unheimliche Bundesland Bayern zieht (um genau zu sein: nach Nürnberg! Das ist übrigens ihr dritter Umzug in ihren bisherigen drei Jahren in Deutschland) haben Jonas und ich ihr und ihrem Freund noch einen letzten Besuch abgestattet und dabei noch unsere Weihnachtsgeschenke ausgetauscht (ich habe von ihr ein super süßes schwedisches Adressbuch bekommen und zwei ganz ganz wundervolle Bleistifte (was arg lustig war, denn ich habe ihr auch einen geschenkt, mit Radiergummi, natürlich im Schwedenstil)). 
Im nächsten Jahr wollen wir unseren Plan dann auch endlich in die Tat umsetzen und uns dieses hoch geheimnissvolle Bundesland, welches wir sonst immer außer Acht gelassen haben bei unseren Routen und Touren, mal genauer anschauen! Dann werden wir sie dort in ihrem neuen Heim natürlich auch besuchen. Im nächsten Jahr dann, versprochen.

Die Familie an Weihnachten

Bild
Wie immer am 2. Weihnachtsfeiertag haben wir, d.h. Papas im Ort wohnende Geschwister, sich zum gemeinsamen Kaffee und Kuchen sowie Würsten und Salatessen getroffen. Ursprünglich ist dieser Tag aus Omas Idee entstanden, alle ihre Enkelkinder dann beschenken zu können (natürlich haben die jeweiligen Eltern allerdings die Geschenke gekauft) ... Nun, leider gibt es meine Großmutter seit ein paar Jahren bereits nicht mehr, aber der Brauch hat zum Glück noch Bestand - auch ohne wirkliche Geschenkübergabe!

Zwei meiner Tanten von hinten, mein Cousin (fragt nicht, ich habe ganz viele), Papa und Mama.

Der Weihnachtsbaum im großen neuen schönen Wohnzimmer meiner Tante und meines Onkels. Mit riesiger Krippenlandschaft darunter.

Mein jüngster Cousin ganz links mit unseren beiden Großcousins (den Kindern unseres Cousins) und seine Frau.

Ein (kleiner) Teil der Krippenlandschaft.

Oh du herrliches Weihnachtsfest

Bild
Hier seht ihr also meine Geschenke vom Heiligen Abend exklusive der Geschenke von Jonas (Karten für das Roskilde Festival, eine Teekanne), seinen Eltern (Schal, Rucksack), seinem Bruder (Haargummi, Duschgel) und noch ein paar anderen, die noch in den nächsten Tagen hinzukamen oder aufgrund von Freundinnenbesuch noch dazu kommen werden: Diesen absolut obercoolen Pullover von h&m, in den ich mich vom ersten Augenblick an verguckt hatte, den ich mir aber aufgrund meines kleinen Budgets nicht kaufen wollte, mehrere Bücher die ich mir gewünscht hatte, eine süße Schneekugel sowie eine tolle Kiste von meiner Kindergarten- und Grundschulfreudin, selbst gemachte Bienenwachskerzen von meiner Mitbewohnerin, der tolle Kalender (von meinem Bruder und seiner Freundin) und und und ... Ich habe das Gefühl, es werden von Jahr zu Jahr mehr Geschenke.

Geschenke!!

Bild
Wir alle wissen, dass es Weihnachten vor allem um die Geschenke geht und alle tun so, als wäre dem nicht ... ja ja ja - ich fahre, seitdem ich nicht mehr zuhause wohne, unglaublich gerne an Weihnachten nach Hause, und zwar nicht nur wegen der Geschenke *lach*!!


Vor der Bescherung - mein Bruder und seine Freundin bei uns zuhause.


Es gab Raclette - für alle am einfachsten machbar.


Ein Käsemesserset für die beiden neu Zusammengezogenen - was man nicht alles in so einem Haushalt braucht.


Mein neuer Kalender für das Jahr 2013 - ist er nicht schnuckelig!?! Da hat man trotz vieler Termine immer gute Laune.


Von uns, sprich Jonas und mir, gab es ein dreißigteiliges Geschirrset für die neue Bude.



Diese absolut obercoole (und vor allem schwedische!) Idee der Gästehausschuhe - ich finde das klasse. Und passende für mich sind auch dabei.

Der Trend geht zum Zweitbaum

Bild
1,97 m vs. ca. 60 cm!

Das war der Pseudo-Weihnachtsbaum, bevor wir den anderen richtigen aus dem Garten geholt haben - natürlich musste er aber auch festlich geschmückt werden.

Das Weihnachtsbaumschmücktrio - na gut, Mia hat auch ein wenig geholfen.

Ein wenig hell vielleicht ...

Heilig Abend

Bild
Unser Tannenbaum - ein richtiges Schmuckstück.

Geschenke!


Unsere zwei Krippen - ja ja, katholischer Haushalt halt!
Zu meinen Geschenken, unserem netten Abend, der Weihnachtsbaumschmückaktion beim Jonas Daheim etc. dann in den nächsten Posts ...

Auf auf ins neue Jahr

Die Weihnachtsfeiertage sind vorbei und Ruhe kehrt ein. Jonas und ich haben uns schon wieder voll aneinander gewöhnt und tun so, als würde uns der Januar nicht wieder trennen. Heute Mittag waren wir bereits in der Stadt, haben Weihnachtsgeschenke umgetauscht und uns nass regnen lassen. Ich habe natürlich viel zu viele warme Sachen in den Koffer gepackt und schwitze mich in den überheizten Wohnungen regelrecht kaputt. Wer rechnet bitteschön mit solchen Temperaturen im Dezember? Und wer um Himmels Willen macht es dann trotzdem so warm in der Bude?? Na egal, ich freue mich auf meine kalte Bude in Greifswald ... Aber natürlich bin ich derzeit noch sehr sehr froh, daheim zu sein bei meinen Eltern mit Jonas, mich an meinen Weihnachtsgeschenken zu erfreuen und mehr als genug Süßigkeiten zur Verfügung zu haben. In den nächsten Tagen werde ich wohl mal dazu kommen, die ganzen Weihnachtsbilder zu posten und ein wenig zu erzählen - eigentlich wollte ich auch einen Jahresrückblick machen, aber ic…

Mein Geburtstag

Bild
Hier die Fotos von meinem Geburtstag, die mein Vater mit seiner Kamera geschossen hat:



Ich frischgebackene Vierundzwanzigjährige beim leckeren gemeinsamen Frühstück im Café!




Der Geburtstagsanruf von Bruder mit Freundin. Hübsch gesunden haben sie auf jeden Fall.


Nach dem Shoppen: Lecker Tee in unserer Bude!



Morgen Lea wirds was geben

Morgen um diese Zeit bin ich hoffentlich schon fast in Düsseldorf! Liebe Leute ihrs, drückt mir die Daumen, dass mein Plan so aufgeht wie ich ihn beschlossen haben und mir die Bahn nicht dazwischenfunkt - das wäre äußerst indiskutabel!
Ich freue mich so unglaublich auf morgen, wenn der Portugiese und ich uns endlich wieder in die Arme nehmen können und uns die nächsten eineinhalb Wochen nichts mehr trennen kann. Heisa, ich freu mich ja so!
Euch allen, die sich wohl auch langsam aber sicher auf den Weg nach Hause begeben werden: Kommt gut an und machts euch gemütlich! Und vor allem: Ruhig Blut bewahren (das gilt auch für dich, Lea!)

Es geht auf Weihnachten zu

Meine To-do-Liste wird länger und länger, aber dadurch dass ich heute schon recht zeitig aus dem Bett gekommen bin und erst um zwölf Uhr zur Uni muss, habe ich heute morgen schon einiges erledigen können.
Ich habe endlich die letzten Weihnachtsgeschenk gekauft bzw. besorgt und heute Abend verabschieden wir Mädels uns mit einem kleinen netten Beisammensein bei Plätzchen und Tee. 
Morgen stehen dann nur noch eineinhalb Stunden Schwedisch auf dem Programm und noch eine Menge kleinerer Erledigungen wie Einpacken, Umpacken, fertig packen ... Ähm ja, das übliche halt wenn man zwei Wochen in die Weihnachtsferien fährt. 
Außerdem will Erik mit uns eine kleine Vorprüfung schreiben ... wie kommt er auf diese verrückte Idee, am Donnerstag vor der großen Abreise noch so etwas mit uns zu machen? Wer kommt denn da noch?
Na, egal, ich werde mich nicht großartig vorbereiten, da es ja doch nicht in die Benotung einfließt und meine Motivation bezüglich Uni bereits die ganze Woche schon im Keller ist. 
Ich…

Stralsund II

Bild

Auf nach Stralsund

Bild

Die See im Winter

Bild

Kunst in Weiß

Bild

Am Hafen

Bild