Unser Wochenende in Bildern - 04./ 05.02.2017

Unser erstes Wochenende, an dem wir uns endlich ganz auf unser Dasein und unser neues Zuhause einlassen konnten, denn wir haben genau gar nichts an der Wohnung gemacht und einfach nur Familienzeit genossen.

Samstag


Kaffee, aber mit Kokosblütenzucker. Mensch, warum wusste ich jahrezehntelang nicht, wie gut das Zeug ist? Also nicht der Kaffee, dieser Zucker.


Love liebt derzeit Quark. Über alles. Immer. Und Milchschaum ist auch toll.


Seit Monaten vor, endlich gemacht: Goldene Milch! Echt lecker. 


Autsch.


Wir fahren in die Stadt.


Und brauchen erstmal Mittagessen. 


Das Wetter ist gut, wir verbringen ein wenig Zeit draußen.


Und lassen Love sich austoben.


Ich schaue, was "Endlich, Kassel" so zu bieten hat.


Einen feinen Ausblick vom Weinberg etwa. Danach geht es ins Museum.


Und ins Eltern-Kind-Café Mausebär. Ist echt gemütlich dort.


Völlige Erschöpfung. 


Ich mag unsere selbst zusammengestellte Küche. 



Da mir das Abendessen, Kartoffeln mit Zeugs aus der Bratpfanne, nicht reicht, braucht es noch Nachtisch.

Sonntag


God morgon.


Frühstück für alle. 


Und dann geht es ins Hallenbad.


Sehr niedlich. 


Und danach ein Schläfchen. Im Wasser planschen macht müde.


Restepfanne.


Urlaubsplanungen für die Frühlingsferien.


Ich mache Feierabend.


Der Lütte auch.

Mehr Wochenenden bei https://geborgen-wachsen.de/2017/02/05/wochenende-in-bildern-04-05-februar-2017/

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Unser Wochenende in Bildern - 8./ 9.10.2016

Unser Wochenende in Bildern - 3./ 4. Juni 2017