Montag, 21. August 2017

Unser Wochenende in Bildern - 19./ 20. August 2017

Samstag


Brot und Saft und überhaupt ein paar Reste. Was eben vom Frühstück übrig bleibt.


Wetter schaut ganz passabel aus.


Zweites Frühstück.


Wir treffen uns mit Freunden auf dem Spielplatz.


Es geht hoch hinaus.


Irgendwann ist barfuß laufen dann doch doof.


Nach dem Mittagsschlaf gehen wir wieder hinaus.


In den Wald. Natürlich gibt es direkt am Anfang einen Schauer, der sich gewaschen hat.


Aber es gibt auch Pilze.


Und danach wieder Sonne.


Jakob liebt es, in den Wald zu gehen. In der letzten Zeit haben wir es wirklich häufig gemacht.


Ausblick. Wenn man ganz fest die Augen zusammenkneift, kann man sogar den Herkules sehen.


Wir haben aber nicht nur Pilze, sondern auch Äpfel gepflückt und es gibt Apfelmus zum Abendessen.


Aber auch noch die Reste vom Mittagessen (selbst gemachte Minestrone), und Pilzcremesuppe und Milchreis.


Sonntag


  Jakob und ich räumen und putzen sein Zimmer auf für Übernachtungsgäste.


Außerdem bringen wir die Wohnung danach zu Dritt auf Vordermann.


Inklusive dem Sofa. Was man dort alles unter den Kissen findet ...


Es geht raus. 


Auf dem Weg ins Städtle. Also nach Harleshausen. Zum Café.


Und natürlich vorbei an unserer aktuellen Baustelle. Sehr, sehr beliebt.


Das Café hat eine tolle Spielecke, eine große Frühstückskarte und ist überhaupt ganz nett so ab und an mal.


Mittagsschlaf.


Ab auf den Spielplatz.


Unsere Freunde kommen, Dank Zugverspätung und Co, leider später als gedacht, aber so bereiten wir schonmal ein wenig das Abendessen vor und verbringen dann noch gemeinsam einen herrlichen Abend. 


Nachdem ich anfangs sehr gut und schnell durchkam, hinkte ich jetzt am Ende ein wenig. Aber schlussendlich doch ausgelesen und ganz viel angestrichen. Ein wirklich grandioses Buch!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen